Kontakt Jetzt Kontakt aufnehmen Kontakt

Die HÖRMANN Industries GmbH (Unternehmensanleihe, WKN: A2AAZG) erhöht aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2018.

Für das Gesamtjahr wird nun mit einem Umsatzanstieg auf rund 590 bis 600 Mio. Euro und einer Steigerung des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf etwa 19 bis 20 Mio. Euro gerechnet. Zuvor war die Gesellschaft von einem Umsatz in Höhe von rund 560 Mio. Euro sowie einem operativen Ergebnis (EBIT) von 15 Mio. Euro ausgegangen.

Auf Basis vorläufiger, ungeprüfter Zahlen stieg der Umsatz der HÖRMANN Industries GmbH in den ersten sechs Monaten 2018 im Vergleich zur Vorjahresperiode um rund 19,2 % auf rund 287,1 Mio. Euro. Das EBIT verbesserte sich um rund 83,3 % von 4,3 Mio. Euro auf rund 7,9 Mio. Euro.

Der Halbjahresbericht der HÖRMANNIndustries GmbH für die ersten sechs Monate 2018 wird am 25. September 2018 veröffentlicht.